Flugfuechse


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


Dieppe 2014

Drachenfeste > 2014

Le Festival International de
Cerf-Volant
de Dieppe


Frankreich


Wir waren das erste Mal in Dieppe
... die Eindrücke haben sich überschlagen.
Hier Vollständigkeit zu erwarten
... fehl am Platz ...
hier können nur ein paar Auszüge wiedergegeben werden

... nach rund 900km staufreier Fahrt von Deutschland über Belgien nach Frankreich ...
Ankunft in Dieppe
Die Anfahrt über die verkehrte Route ging erstmal zur Englandfähre.


Ohne einem dieser Parkscheine, welche im Vorfeld u.a. per Post zugesendet wurden


konnte niemand das Drachenfest in unmittelbare Nähe anfahren. Die Stadt war für Drachenflieger und Zubehör im Ausnahmezustand und somit die Straßen und Wege gesperrt

Das "französische" Frühstück für die Drachenfestteilnehmer im Hotel lies keinesfalles Übergewicht aber Verblüffung aufkommen ...


Im Ausstellungszelt wurden zahlreiche Exponate gezeigt. Unter der Decke hingen einige "Historische", die Steiff-Ausstellung von Chrisi, ein Modell vom Korb-Aufstieg mit Sacconey-Drachen, Bilder, Drachenkunstwerke und weitere interessante Dinge gab es zu sehen ...



Begonnen hat alles mit der offiziellen Eröffnung und einem Umzug aller Beteiligten Drachenflieger aus 33 Ländern durch die Innenstadt von Dieppe.



Mit ihren Fahnen, Kostümen, Trommeln und anderem tam-tam zogen die Flieger durch die Stadt ...


VollbildWeiterPlayZurück


... nach dem allmorgendlichen (09.30Uhr) Briefing war für alle freies Fliegen an allen Orten angesagt oder es wurden verschiedene Themen u.a. "Historisches Fliegen" auf dem Aktionsfeld dargestellt.
Dank vieler netter Freunde und Helfer konnten wir trotz unseres Handicap die "Historischen" fliegen lassen.
Danke!



Drachen, Drachen, Drachen

deren
Künstler, Flieger und Drachenkämpfer ...


VollbildWeiterPlayZurück

... der Himmel, die Werkstätten und die Zelte waren voll davon





Für eilige Reparaturen stand Notausrüstung und Nähstube zur Verfügung


Für jede der 33 angereisten Nationen standen Zelte für exklusive Ausstellungen zur Verfügung.
Es wurden u.a. auch im deutschen, schweizerischen und belgischen Zelt Empfänge anderer Teilnehmer abgehalten.
Die Idee diente jeweils landesspezifische Speisen und Getränke vorzustellen.


... das deutsche Zelt

VollbildWeiterPlayZurück



die Schweizer Crew ...


Zuschauer, Zuschauer, Zuschauer ...
Eine extra für das Aktionsfeld eingerichtete Tribüne lockte unendlich viele Interessierte an.
Das Schaufahren einiger Oldtimer auf der Küstenstraße unter den Drachen war eine imposante Abwechslung.



... hier Eindrücke vom Ausflug in das Innere der Stadt und Strand ...

Ein schönes, sehr interessantes Drachenfest ist zu Ende.



Danke !

Die Flugfuechse | Prolog | NEWS | Lokales | Presse, Funk, Fernsehen | DRACHEN | Drachen Ausstellungen | Hauswiese und andere Flugplätze | Workshop | Drachenfeste | Wind, Knoten, etc. | interessante Termine | Gästebuch | links 1 | links 2 | Impressum | Site Map


aktualisiert am: 01 Okt 2017 | flugfuechse@web.de

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü